preloader

GMAC Filtereinsätze für Brennstoffzellen

GMAC elemments

Für einen effizienten Betrieb von Brennstoffzellen ist eine besonders gute Luftqualität für die Kathode von zentraler Bedeutung. Neben reiner Partikelfiltration für diese Luft kommen häufig weitere Anforderungen an die Luftreinerhaltung hinzu, so dass die Brennstoffzellen in verschiedensten Umgebungen arbeiten können.

SOLBERG hat hierzu unseren besonderen GMAC-Filtereinsatz entwickelt, der mehrere Abscheidestufen in einer Filtermatte vereinigt. Dazu zählen Partikel- und Feinpartikelstufen und Aktivkohle-Vliese in verschiedenen Effizienz-Stufen. Unser jahrzehntelanges Know-How in der Herstellung von Filterkartuschen hilft uns, unerreicht hohe Oberflächen auf engsten Bauraum unterzubringen und zudem sehr geringe Druckverluste um einen möglichsten kleinen Verdichter verwenden zu können. Druckverlustkurven sind auf Anfrage erhältlich.

Neben einer großen Auswahl an Standardgrößen können wir auch Sondergrößen und proprietäre Designs anbieten. Für eine reine Partikelabscheidung empfehlen wir unsere Polyester-Nadelfilze mit 5 µm oder 1 µm, bzw. unsere ULPA- und HEPA-Filter.

Vorteile

  • Plissiertes Filtermaterial für maximierte Filteroberfläche auf engsten Bauraum
  • Partikelabscheiderate ≥70% bei 3 µm
  • Aktivkohle-getränkte Fasermatten mit hoher Adsorptionsfähigkeit
  • elektrostatische Fasermatten für zusätzliche Adsorption
  • Stützmaterial aus verzinkten Metall
  • minimaler Abfall durch kompaktes Design
  • einfache Abdichtung für eine gute Integration in Ihr System
  • viele passende Filtergehäuse von SOLBERG verfügbar

Technische Spezifikationen

  • Dauertemperaturen: min. -26°C, max. 104°C
  • Test nach ISO11155-2 vorliegend
  • Druckverlust ≤5 mbar bei korrekter Auslegung
  • Filtertausch bei 50 mbar Δp empfohlen

Optionen

  • Edelstahl-Stützgewebe
  • Chemisch beständige Dichtungen (Viton, Silikon, Nitril, uvw.)